Brandschutzerziehung bei der Jugendfeuerwehr Blatzheim

Was für Brandklassen gibt es? Was für Feuerlöscher gibt es? Mit welchen Feuerlöschern kann ich was löschen? Damit beschäftigte sich die Jugendfeuerwehr vor einigen Wochen im Übungsdienst.

Feuerwehrmann Robin Funke hatte hierfür für die Kinder und Jugendlichen etwas Spannendes vorbereitet. Nach einer Einführung welche Brandklassen und Feuerlöscher es gibt und welche Feuerlöscher für welche Brandklassen verwendet werden, konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem visuellen Feuerlöschtrainer, welcher uns freundlicherweise von der Firma FAB Rheinland bereitgestellt wurde, den richtigen Umgang mit einem Feuerlöscher trainieren.

Diese praxisorientierte Aktion war äußerst lehrreich und wichtig für die Kinder. Ein besonderer Dank geht an die Firma FAB für ihre Unterstützung.

Grundschulkinder lernen Gefahren von “totem Winkel” kennen

Anfang Dezember haben wir die Kolleginnen und Kollegen der Polizei bei der Verkehrserziehung an der Grundschule unterstützt.

Ein Schwerpunkt wurde dabei auf den sogenannten „toten Winkel“ bei Großfahrzeugen – sprich LKW – gelegt. Dazu waren zwei Kameraden aus dem Löschzug Blatzheim mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug vor Ort. In anschaulichen und realitätsnahen Szenarien konnten die Kinder erfahren was der tote Winkel bei einem Großfahrzeug ist, in welchen Bereichen des Fahrzeuges dieser vorkommt und vor allem wie man diese Gefahrenstelle bestmöglich vermeiden kann.

Dazu hatten die Kolleginnen und Kollegen der Polizei zusammen mit unseren Einsatzkräften an dem Löschfahrzeug mittels Flatterband die Bereiche gekennzeichnet, welche im toten Winkel liegen und somit nur sehr schwer von der Fahrerin bzw. dem Fahrer eingesehen werden können, da bspw. durch die Fahrzeughöhe oder durch die Beschaffenheit und Bauart des Fahrerhauses diese Flächen verdeckt werden.

Die Kinder konnten sich auch selbst mal hinter das Steuer setzen und über die Spiegel sowie die Scheiben nach draußen blicken und erleben, was es heißt wenn ein Bereich im toten Winkel liegt. So “verschwanden” an einem simulierten Zebrastreifen direkt vor dem Fahrzeug, außerhalb des Sichtfeldes, ganze Kleingruppen von Kindern.

Dadurch konnten den Kindern wichtige Erkenntnissen zum eigenen Verhalten im Straßenverkehr vermittelt werden. Die Schüler*innen zeigten sich sehr beeindruckt von der anschaulichen Vorstellung der Polizei und der Feuerwehr. Wir freuen uns als Löschzug die Kolleg*innen der Polizei bei dieser sehr wichtigen und sinnvollen Schulung für die Kinder unterstützen und damit zur Erhöhung der Sicherheit im Straßenverkehr beitragen zu können.

Adventsfenster bei der Feuerwehr Blatzheim

Am vergangen Samstag fand im Feuerwehrhaus das jährliche Adventsfenster der Freiwilligen Feuerwehr statt. Dazu wurde im Vorfeld das Feuerwehrhaus festlich geschmückt.

Bei Glühwein, Kakao und leckeren Waffeln, welche die Jugendfeuerwehr zubereitete, konnten sich die zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besucher auf die Weihnachtszeit einstimmen.

Wir bedanken uns bei allen Gästen und freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Förderverein Feuerwehr Blatzheim jetzt auch auf WhatsApp

Ab sofort ist der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Löschzug Blatzheim e.V. mit einem eigenen Kanal beim Messenger-Dienst WhatsApp aktiv. Hier erhaltet ihr aktuelle Updates über Aktivitäten und News rund um die Freiwillige Feuerwehr Blatzheim. Das Abo des Nachrichtenangebots ist kostenlos.

Im Bereich „Aktuelles“ können WhatsApp-Nutzende Kanäle abonnieren.

Hier kommt ihr direkt zu unserem Kanal: https://whatsapp.com/channel/0029VaCpbvBLtOjDz6IXZg02

Lehrgang “Technische Hilfeleistung” erfolgreich beendet

In den letzten zwei Wochen nahmen Oberfeuerwehrmann Regis Fwansoni, Feuerwehrmann Karsten Zimmer sowie Feuerwehrfrau Jennifer Zabel am Lehrgang “Technische Hilfeleistung” an der Feuerwehrschule des Rhein-Erft-Kreises teil und haben diesen erfolgreich abgeschlossen.

Der Lehrgang erstreckte sich über drei Wochenenden, jeweils freitags und samstags. Währenddessen haben sich die Teilnehmer mit Themen wie Gerätekunde, den physikalischen Grundlagen die hierfür benötigt werden sowie dem richtigen Umgang mit verschiedenen Rettungsgeräten beschäftigt. Zum Abschluss des Lehrgangs mussten die Teilnehmer sich drei Prüfungen stellen: eine theoretische, eine mündliche und eine praktische Prüfung.

Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung!

Brandschutzerziehung bei der Feuerwehr Blatzheim

Am Donnerstag besuchten die Vorschulkinder der KiTa Rasselbande im Rahmen der Projektwoche zum Thema “Brandschutzerziehung” das Feuerwehrhaus in Blatzheim, wo sie vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Blatzheim empfangen wurden.

Gemeinsam mit den Feuerwehrleuten Lorraine Paffenholz und Regis Fwansoni lernten die Kinder verschiedene Aspekte des Brandschutzes kennen.

Nach einer kurzen Einführung im Schulungsraum hatten die Kinder die Gelegenheit, hautnah zu erleben, wie sich ein Feuerwehrmann mit Atemschutzausrüstung anhört und aussieht. Darüber hinaus konnten sie an verschiedenen Stationen die Gerätschaften des Löschfahrzeugs betrachten und an der Spritzwand der Jugendfeuerwehr selbst ein Feuer löschen.